Geschichte unserer Schule
   
Januar 1988 Die erste „Schule für Sprachbehinderte“ nimmt in Arnsberg-Neheim ihre Arbeit für
den Hochsauerlandkreis auf.

Schuljahr 1988/1989 Die Schule in Eslohe wird als Dependance gegründet.

Schuljahr 1989/1990 Die Schule in Brilon-Hoppecke wird als weitere Dependance gegründet und hat ihren Sitz zusammen mit der Grundschule im Grundschulgebäude Brilon-Hoppecke.

Schuljahr 1992/1993: Die Dependancen Eslohe und Brilon-Hoppecke werden eigenständig. Sie verschmelzen zur „Brüder-Grimm-Schule“.
 
Schuljahr 2000/2001

Die Schule in Brilon-Hoppecke wird eigenständig. Die Räumlichkeiten in Hoppecke reichen für die wachsende Schule nicht mehr aus; Container werden aufgestellt.


November 2003 Die Schule bezieht ein neues Schulgebäude in der Kernstadt Brilon und arbeitet, unter dem Namen „Georg-Friedrich-Daumer-Schule“ – Förderschule des HSK mit dem Förderschwerpunkt Sprache, weiter.

Schuljahr 2005/2006 Einweihung der Schülerbücherei
Schuljahr 2008/2009 Die „Georg-Friedrich-Daumer-Schule“ feiert
5jähriges Jubiläum im neuen Gebäude mit
einer Zirkus-Projektwoche und einem Schulfest.
         
   
   
Sitemap | Impressum